http://my.myblog.de/ap/users.herbsttochter/layout/vollprofi.php?session_id=b7b&blog_id=155498

07. Oktober 2007 - Was mein Herz mir sagt...

mir fallen die Augen zu, ich hab wieder nicht geschlafen
es lässt mir keine Ruhe, die ganze Nacht lag ich wach


Ich weiß es ja selber nicht...
Ist ja nicht so, als wäre ich eifersüchtig... doch, eigentlich bin ich's. Aber sie meint es ja nicht bös'. Sie hat sogar Schuldgefühle. Muss es eigentlich immer erst eskalieren, bis es wieder gut wird? Nützt das ganze überhaupt noch was?
ich weiß im Moment einfach nicht weiter.

es ist hässlich und schmerzt, weil ich nicht weiss:
sind wir mit uns fertig oder wird´s wieder heiß?


Ich hab' gerade weder Herz, noch Verstand... was mich richtig kaputt macht, ist, dass mir vorgeschwärmt wird... aber warum, warum zur Hölle macht man sich das Leben nicht leicht, wenn's bei jemand anderem schöner wäre? Warum gaukelt man jemand anderem die Liebe vor, wenn man es bestimmt nicht einmal mehr versuchen will, auch wenn man es sagt?

hin oder her, gerade oder quer?
ohne ist nicht möglich und mit geht nicht mehr.


Warum muss Liebe so eine Droge sein? Warum muss man so viel für einen Menschen empfinden, dass man alles für ihn opfern würde? Aber warum kann man dann nicht einfach so alles opfern? Ich hasse es, so nachdenken zu müssen, vor allem, weil das hier wieder alle lesen werden... aber es fällt mir einfach leichter so.

ich denke verkehrt, ich denke verdreht
ich denke dass ich nichts und mich niemand versteht.


Sicher, wenn ich mit ihm drüber rede, was ich ja auch schon getan habe, würde er es verstehen... zumindest hab' ich das gedacht, aber er versteht selber nichts. Er sagt, er braucht Zeit? Warum darf ich sie dann nicht haben? Und warum würde er ein schlechtes Gewissen haben, wenn er zu mir zurück kommen, würde er es mit einer anderen versuchen? Warum stehen alle Weiber auf ihn?

tu nur das was dein Herz dir sagt
alles andere soll dich nicht stören


Ich weiß nicht, was mein Herz von mir will. Freiheit oder Geborgenheit? Unbeschwertheit oder Liebe? Es tut richtig weh, nicht zu wissen, wie es wird... da will ich ihn doch lieber an die andere verlieren, aber warum sagt er dann, dass er mich liebt? Kann er doch nicht. "Ich hab mich ein bisschen in sie verliebt, weil sie mir von Anfang an ein anderes Gefühl gegeben hat, als du." Aber was ist das für ein Gefühl? Wenn ich das bloß wüsste...

doch mein Herz steckt im Kopf und mein Kopf steckt im Sand
darum kann ich mein Herz nicht richtig hören


Vielleicht werd ich mir ja mit diesem Text über meine Gefühle klar. Ich will ihn noch, weil er der erste Mensch war, bei dem ich wirklich weinen konnte, ohne es verdrängen zu wollen. Ich kam mir dabei nicht schwach vor, wie sonst. Aber ist das wirklich so viel wert, wenn wir uns trotzdem ankeifen?

so kreisen meine Sinne wie betäubt durch den Raum
mach´ ich ihnen platz? oder platzt dann der Traum?


Wenn ich mich von ihm trennen würde, würde ich eine Menge verlieren? Ja, bestimmt, aber dann würde es ihm doch auch bei der anderen besser gehen. Warum sagt er, ich solle immer an mich denken, wenn es darum ginge? Kann ich nicht, weil es mir egal ist. Ist er bei mir, und mir geht es gut, oder ist er bei ihr und ihm geht es gut? Warum kann man keine Mitte finden? Liegt es an mir? Bestimmt.

entscheiden ist qualvoll, wenn ich bedenke,
dass ich dann womöglich so vieles verschenke.


Vor allem, weil er mir nicht wirklich seine Meinung sagt. Eigentlich bisher nur einmal, als ich ihn gefragt hatte, ob er sich trennen würde: "Ja, wenn du das würdest.". "Du sagst mir nie, wie sehr du mich brauchst." "Ich hab's dir heute schon so oft gesagt... eben nur verschachtelt..." "Ja, nur verschachtelt."... und auch schon so oft genug. "Was machst du, wenn ich weg bin?" "Weinen." "Nein, du bringst dich um!" "Nein, werde ich nicht!" - Werde ich wirklich nicht!

ich kann´s drehen oder dabei bewenden lassen,
ich kann´s versuchen oder die Konsequenzen hassen.


Würde ich überhaupt ohne ihn auskommen? Ich weiß nicht mehr...

Ich weiß nicht mehr weiter...

bittersweet

7.10.07 20:28


Gratis bloggen bei
myblog.de